Ausbildung zum Brandschutzhelfer

Nach DGUV 205-023
Ausbildung zum Brandschutzhelfer

„Die Brandschutzhelfer ist das Brandschutz Pendant zum betrieblichen Ersthelfer!“ Durch die Ausbildung befähigte Mitarbeiter, schützen Mensch und Unternehmen im Schadenfall sofort vor Feuer und Rauch. Dezentral an jedem Ort und in jedem Prozess Ihres Unternehmens. In umfassenden Brandschutzkonzepten oft im Nebensatz gefordert, stellen die Brandschutzhelfer das Rückgrat und den einen unverzichtbaren Baustein im betrieblichen Brandschutz dar!

Nach DGUV 205-003
Ausbildung zum Brandschutzhelfer Präsenz mit Hygienekonzept

Das kombinierte Training umfasst 4-5 Unterrichtseinheiten á 60 Minuten. Wir versetzen Sie und Ihre Kolleginnen und Kollegen in die Lage Gefahrensituationen frühzeitig zu erkennen und abwehrende Maßnahmen zu ergreifen. Außerdem werden alle Teilnehmer*innen im Retten und Selbstretten trainiert. Um optimal auf ein Schadensereignis in Ihrem Betrieb vorbereitet zu sein, passen wir jedes unserer Trainings auf Ihre Brandschutzordnung B und C sowie bestehende Evakuierungskonzepte an.

Echte Handlungskompetenz statt „nur ein Stück Papier am Ende des Tages"!

Nach DGUV 205-003
Ausbildung zum Brandschutzhelfer als kombiniertes Webinar

Die kombinierte Ausbildung erfüllt unsere Ansprüche an eine korrekte Ausbildung genau so wie die Präsenzveranstaltung. Der theoretische Teil wird in Form eines interaktiven Webinars durchgeführt. Durch Workshop statt Frontalunterricht können wir auch hier eine Kompetenzschulung gewährleisten. "Webcam an" und aktive Mitarbeit stehen hier im Vordergrund.

Die praktische Löschübung findet an Ihrem oder unserem Standort statt. Vorteil:

  • Theoretischer Teil auch Standortübergreifend oder aus dem HomeOffice möglich.
  • Praxisübung in unterschiedlicher Gruppengröße ohne Störung des Tagesgeschäftes.
  • Mit Hygienekonzept und Corona tauglich
Zusatzmodul
Modul: Werkstatt, Produktion und Elektrische Anlagen

Dieses für Betriebe mit erhöhter Brandgefahr erstellte Modul erweitert das Training um folgende Inhalte: Gefahren, Retten und Selbstretten sowie Brandbekämpfung bei:

  • Heiß- und Schweißarbeiten Lithium-Ionen-Akkus und moderne Batterietechnik in elektrischen Betriebsmitteln.
  • Elektrischen Anlagen (Nieder- und Hochspannung)
  • Druckgasbehältern unter Wärmeeinwirkung (..von Spraydosen über Propan- zu Acetylenbehältern)
  • Gefahrgütern und Gefahrstoffen im Tagesgeschäft (Lagerung, Transport, Umfüllen)

Dieses Modul wird in direkter Absprache grundsätzlich an den betrieblichen Zustand in der Realität angepasst, erweitert oder reduziert.

Terminanfrage unter: info@diebrandschutztrainder.de
Wir übertreffen die Anforderungen nach DGUV
Buchen Sie jetzt Ihr Brandschutzhelfer-Training
Ausbildung zum Brandschutzhelfer
Gern beantworten wir Ihre Fragen

Die Brandschutztrainer
Überseeallee 1
20457 Hamburg
Telefon: 040 / 2285 2399 - 0

E-Mail: info(at)diebrandschutztrainer.de
Internet: www.diebrandschutztrainer.de

Brandschutz ist Verantwortung